Krisenintervention
Organisationsentwicklung

KRISENINTERVENTION

Kontakt aufnehmen

 
 
Ja. Ich möchte über Neuigkeiten informiert werden
Nein.
 
 
 
Krisenintervention
Sonstiges
 
 

KRISENINTERVENTION (Hochschulseminar / Angebote als offenes Seminar oder Inhouse ab 6 TN möglich)

 

Das Seminar richtet sich an Personen in helfenden Berufen und Interessierte, die Menschen in Krisen unterstützen wollen. Im Vordergrund steht ein wertschätzendes Grundverständnis der Krise für die praktische Arbeit mit Menschen in Krisensituationen.

 

Inhalte

  • Krisenmodelle

- Traumatische Krisen

- Veränderungskrisen

- Identitäts-/psychosoziale Krise

- Trauer- und Verlustkrisen

  • Die Krise einschätzen lernen
  • Arbeit mit Ressourcen
  • Interventionsarbeit
  • Beratungstechniken im Umgang mit Krisen
  • Methodisches Vorgehen als Beratende/r
  • Kommunikationstechniken und Regeln
  • Change-Talk einleiten
  • Die Arbeit mit Glaubenssätzen

 

Ihr Mehrwert & Nutzen

  • Sie kennen theoretische Erklärungsmodelle von Krisen
  • Sie können Krisen anhand von Merkmalen einschätzen
  • Sie haben einen Leitfaden für die Gesprächsführung
  • Sie können negative Glaubenssätze Ihrer Klienten/Kunden erkennen
  • Sie sind sich und Ihrer Rolle als Beratende/r bewusst

 

Methoden im Seminar

  • Vortrag / Präsentation
  • Einzel- und Gruppenarbeit an Beispielen aus der Literatur
  • Plenumsdiskussion

 

Das Seminar ist auch Inhouse für Ihre Organisation buchbar.

 

 

Termine

 

2017 nur als Hochschulseminar oder auf Anfrage Inhouse.

 

 

Studierende an Hochschulen melden sich bitte wie üblich über die Hochschule an und entnehmen die Zeiten dem Vorlesungsverzeichnis.

Auszüge aus den Inhalten

BENJAMIN RAHN

LERNEN. BILDUNG. LEBEN.

 

 

Die nächsten Termine

 

Vortrag beim Bündnis gegen Depression

"Ist ja irre: Arbeit trotz(t) Depression"

18. November 2017

 

Hochschulseminar "Projektmanagement in der Sozialen Arbeit" Teil I

08./09. Dezember 2017

Kontakt

 

92339 Beilngries

Email: Kontakt@Benjamin-Rahn.de

Tel.: (08461) 60 66 9 33

Mobil: (01573) 40 40 659

Blog Benjamin Rahn

(c) Benjamin Rahn 2017